Strandsafe

Strandsafe: Mit fünf originellen Ideen für einen Badesafe Wertsachen am Strand sicher verwahren

Beim Strandurlaub kommst Du früher oder später immer in die Situation, dass die Wertsachen am Strand zurückbleiben, während Du Dich in die Fluten stürzt. Das ist nicht immer ein gutes Gefühl. Hier stelle ich Dir fünf Ideen für einen originellen Strandsafe bzw. Badesafe vor, mit dem Du Deine Wertsachen clever am Strand verwahren kannst.

Strandsafe kaufenAnzeige

Täuschen und Tarnen: So funktioniert der Strandsafe

Niemand will einen sperrigen Tresor mit an den Strand nehmen.

Ein Strandsafe setzt deswegen statt bombensicherem Schließmechanismus und schwerer Stahlummantelung darauf, potenzielle Diebe an der Nase herumzuführen.

Ein Tresor für den Strand ist in einen umauffälligen Gegenstand eingelassen. Dass kann eine Tube Sonnencreme, eine Getränkedose oder ein Buch sein.

Also Dinge, die keinen großen Wert haben und sich in fast jeder Strandtasche finden.

Durchwühlt ein Langfinger Deine Tasche während Du beim Baden bist, ist das Kalkül, dass er den Safe mit Deinen Wertsachen für einen wertlosen Gegenstand hält.

Das ist ein cleverer Ansatz, um Deine Wertsachen sicher im Badeurlaub zu verwahren.

Diebe werden sich in aller Öffentlichkeit nämlich in aller Regel nicht die Zeit nehmen, die Gegenstände rund um Dein Handtuch ausgiebig zu untersuchen.

Sehen sie ein Portemonnaie greifen sie zu. Liegen rund um Deinen Badeplatz nur vermeintlich wertlose Gegenstände, geht der Dieb weiter und sucht sich woanders ein Opfer. So der Plan.

Die cleversten Badesafe-Ideen, um Deine Wertsachen am Strand zu verstecken

In diesem Artikel habe ich Dir eine Topliste zusammengestellt, was die cleversten Tarnungen für einen Strandsafe sind.

Teilweise sind die Ideen wirklich ausgefallen. Ich glaube nicht, dass ein Dieb die Lunte wittert, wenn er solch einen Badesafe in der Hand hält.

Platz 1: Strandsafe getarnt als Sonnencreme

Mein Favorit. Jeder nimmt an den Strand Sonnencreme mit. Da schöpft niemand verdacht.

Die Tube, die nach außen hin wie Sonnencreme aussieht, kannst Du einfach öffnen.

Das Geheimfach im Inneren ist so groß, dass problemlos Bargeld, eine Armbanduhr, der Hotelschlüssel und Dein Smartphone hinein passt. Es sollten also alle Wertgegenstände hinein passen, die Urlauber normalerweise am Strand dabei haben.

Weiterer Vorteil: Das hier ist ein wasserdichter Strandsafe. Dank Abdichtung bleiben Deine Wertgegenstände unbeschadet, wenn etwas Wasser an den Safe kommen sollte.

Der Badesafe in der Sonnencreme-Tube funktioniert als reiner „Stealth-Safe“.

Einen Schließmechanismus gibt es nicht. Schutz gewährt der Safe dadurch, dass er Deine Wertsachen unauffällig tarnt.

Platz 2: Geldversteck in der Wasserflasche

Noch ein cleveres Geldversteck für den Strand: Wer geht schon ohne Wasserflasche zum Sonnenbad an den Strand?

Der obere und der untere Teil der Wasserflasche sind tatsächlich mit Wasser gefüllt, so dass ein Dieb keinen Verdacht schöpft.

Im Bereich vom Etikett befindet sich das eigentliche Geldversteck. Eine EC-Karte, der Hotelschlüssel und Bargeld passt problemlos hinein.

Für ein Smartphone oder den Reisepass reicht der Platz im Geldversteck jedoch nicht.

Eine der cleversten Ideen für einen Strandsafe, die auch noch toll umgesetzt ist!

Anzeige
Clevere Tarnung als Wasserflasche
Geldversteck für den Strand in einer Wasserflasche
Bild via Amazon API
Geldversteck für den Strand in einer Wasserflasche
  • Sehr echt wirkend durch Wasserbefüllung
  • Geldversteck fasst problemlos EC-Karte, Schlüssel und Bargeld
  • Blickdichtes Geldversteck hinter dem Etikett der Wasseflasche

Platz 3: Buchsafe mit verschließbarer Geldkassette

Ein Buch hat man oft am Strand dabei. Von daher keine Schlechte Tarnung.

Das Buch tarnt sich als Reisebericht einer Brasilien-Reise und hat das passende Buchcover. Auch echte Papierseiten gehören zur Tarnung und Täuschung dazu.

Nur wer das Buch aufklappt und genauer untersucht, findet heraus, dass sich eine Geldkassette im Inneren befindet.

Der Buchsafe ist kein reiner „Stealth-Safe“. Die Geldkassette lässt sich zusätzlich abschließen.

Natürlich gilt: Wer den gesamten Buchsafe klaut, wird das Schloss geknackt bekommen. Dennoch eine clevere Idee.

Das Potenzial für den Strand ist gut. Noch besser wirkt der Buchsafe aber als Versteck im Buchregal.

Anzeige
Geheimversteck Buchsafe
Buchsafe mit abschließbarer Geldkassette
Bild via Amazon API
Buchsafe mit abschließbarer Geldkassette
  • Tarnung als Buch mit echten Papierseiten
  • Buchcover: Brasilien-Reisebericht
  • Abschließbare Geldkassette im Inneren vom Buch
  • Sicherheits-Zylinderschloss inkl. 2 Schlüsseln

Platz 4: Wasserdichter Badesafe / Schwimmsafe

Neben dem Ansatz, Wertgegenstände am Strand zurückzulassen, gibt es auch die Möglichkeit, sie in einen wasserdichten Badesafe zu packen und mit ins Meer zu nehmen.

Das ist unter Strich natürlich sicherer.

Nun ist es so, dass nicht jeder Badegast gerne die Wertsachen mit sich mitführen möchte, wenn er Schwimmen geht.

Was Dir lieber ist, musst Du abwägen.

Mit dem wasserdichten Schwimmsafe findest Du jedenfalls eine günstige Möglichkeit, um Deine Wertsachen einfach mit ins Wasser nehmen zu können.

Anzeige
Einfach mit ins Wasser nehmen
Badesafe / Schwimmsafe zum Mitnehmen ins Wasser
Bild via Amazon API
Badesafe / Schwimmsafe zum Mitnehmen ins Wasser
  • Wasserdichtes Staufach für Wertsachen
  • Gummidichtung und Sicherheitsverschluss
  • Karabinerhaken und Nylonschnur zum Befestigen während dem Schwimmen

Platz 5: Dosensafe in Energy-Drink-Tarnung

Noch ein cleverer „Stealth-Safe“: Dieser Strandsafe sieht aus wie eine Dose Energy-Drink.

Im Inneren der Getränkedose findest Du ein Geheimfach, in dem Du EC-Karten, Schlüssel und Bargeld verstecken kannst, während Du Schwimmen gehst.

Das Geheimversteck ist gut umgesetzt und eignet sich gut für den Einsatz am Strand während einem Badeurlaub.

Anzeige
Cleverer Strand-Tresor in der Getränkedose
Geldversteck getarnt als Energy-Drink
Bild via Amazon API
Geldversteck getarnt als Energy-Drink
  • Schraubdeckel für den sicheren Verschluss
  • Sehr unauffällige Aufmachung als Getränkedose
  • Neben Urlaub auch für andere Anlässe geeignet

Strand-Tresore bieten mehr Sicherheit im Badeurlaub

Die Idee, die hinter einem Strandsafe steckt, hat ihren Charme.

Klar bieten die Geheimverstecke keinen 100%igen Schutz. Das Risiko von einem Diebstahl können sie meiner Meinung nach aber senken.

Außerdem in Strand-Tresor klein, leicht und kostet nicht viel bei der Anschaffung.

mm
Über Patrick

Patrick ist Reisejunkie und der Kopf hinter dem Gadget Blog mit dem besonderen Augenmerk auf Reisen und Urlaub.

Mehr erfährst Du auf der About-Seite.

Ähnliche Artikel
Reise Nackenkissen
Nackenkissen: Keine Nackenschmerzen auf Reise mit dem Nackenhörnchen
Reisestativ
Reisestativ: Empfehlungen für das beste Reise-Fotostativ
Reise Wasserkocher
Reise Wasserkocher: Mini Wasserkocher 0,5 Liter oder 1 Liter für Reise und Urlaub
Edelstahlbecher
Edelstahlbecher: Robuste Reisebecher für Reisen und Camping
2 Kommentare
  • Hallo Patrick, hier mal ein Link zu der ipsBox einem echten Strandsafe der auf dem Sand befestigt wird. Der Vorteil. Die Diebe beobachten ja den Strand. Da ist es egal ob das Handy in einer Sonnencreme, Wasserflasche oder ähnlichem versteckt wird. Die ist danach weg. Der Safe ist aber fest im Sand verankert. Wie das geht siehst Du hier…https://www.youtube.com/watch?v=L7flH3PgNmU

Kommentar schreiben

Dein Kommentar*

Dein Name*
Deine Webseite

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Veröffentlichung des Kommentars gemäß Datenschutzerklärung elektronisch erhoben und gespeichert werden.