Outdoor-Teller

Outdoor-Teller: Beste Teller für Trekking, Camping und Reisen

Bei einem Outdoor-Teller kommt es vor allem auf zwei Dinge an, wenn sich der Teller für Trekking, Camping und Reisen bewähren soll.

Ein Outdoor-Teller sollte leicht und robust sein. Vorzugsweise greift der erfahrene Reisende deswegen zu einem Edelstahlteller.

Beste Outdoor-Teller

Das beste Outdoor-Geschirr ist aus Edelstahl.

Da verhält es sich bei einem Edelstahlteller nicht anders wie bei einem Edelstahlbecher.

Edelstahlteller haben nämlich mehrere Vorteile:

  • Geringes Gewicht
  • Optimale Robustheit und Langlebigkeit
  • Perfekt für Trekking, Camping und Reisen
  • Hitzebeständig
  • In verschiedenen Größen und Varianten (flach, tief)

Aufgrund der Langlebigkeit von Edelstahlgeschirr gehört ein Outdoor-Teller zu der Art von Reisezubehör, die einmal angeschafft ein halbe Ewigkeit hält.

Letztlich ist die Materialwahl jedoch auch Geschmacksache.

Es gibt auch äußerst widerstandsfähige und leichte Outdoor-Teller aus Kunstoff (z.B. Polypropylen oder Melamin). Ich rate Dir tendenziell jedoch zum Edelstahlgeschirr.

Flache Teller für Outdoor-Nutzung

Edelstahlteller (flach)

Ein günstiger und guter Outdoor-Teller aus Edelstahl mit 24 cm Durchmesser, der entweder einzeln, im Doppelpack oder als Vierer-Set erhältlich ist.

Mit 160 g ist der Edelstahlteller trotz des hochwertigen Materials leicht.

Anzeige
Outdoor-Teller (Edelstahl)
Camping-Teller (Edelstahl) von Camping Freakz
Bild via Amazon API
Camping-Teller (Edelstahl) von Camping Freakz
  • rostfreier Edelstahl
  • für alle Outdoor-Aktivitäten
  • leicht und einfach zu reinigen

Kunstoffteller (flach)

Soll es kein Edelstahlteller sein, so kommt als Alternative ein flacher Teller aus Kunstoff in Frage. In dem Fall ist der Camping-Teller aus Melamin.

Anzeige
Outdoor-Teller (Kunstoff)
Camping-Teller (Melamin) von Waka
Bild via Amazon API
Camping-Teller (Melamin) von Waka
  • aus leichtem Melamin
  • bruchfest, spülmaschinenfest
  • für alle Outdoor-Aktivitäten

Tiefe Teller für Outdoor-Nutzung

Edelstahlteller (tief)

Für die wärmende Suppe während einer anstrengenden Trekking-Tour muss ein tiefer Teller her.

Auch hier bevorzugen wir Edelstahlteller aufgrund der Langlebigkeit.

Anzeige
Outdoor-Teller (Edelstahl)
Camping-Teller (Edelstahl) von Relags
Bild via Amazon API
Camping-Teller (Edelstahl) von Relags
  • perfekt für die Outdoor-Küche
  • hochwertiges Edelstahl
  • 160 g Gewicht

Emaille-Teller (tief)

Für die wärmende Suppe während einer anstrengenden Trekking-Tour muss ein tiefer Teller her.

Auch hier bevorzugen wir Edelstahlteller aufgrund der Langlebigkeit.

Anzeige
Outdoor-Teller (Emaille)
Camping-Teller (Emaille) von Noorsk
Bild via Amazon API
Camping-Teller (Emaille) von Noorsk
  • wahlweise tief oder flach
  • hochwertige Emaille
  • mit Edelstahl-Rand (stoßfest)

Idealer Teller für Camping, Trekking, Reisen

Kurzum: Den perfekten Teller für Outdoor-Aktivitäten aller Art gibt es nicht.

Am wichtigsten ist, dass der Teller leicht ist (kein schweres Gepäck) und möglichst robust ist (Langlebigkeit trotz hoher Beanspruchung).

Vorteile haben hier Edelstahlteller. Es gibt jedoch auch gutes Outdoor-Geschirr aus Kunstoff oder Emaille, so dass letztlich der Reisende wählen kann.

mm
Über Patrick

Patrick ist Reisejunkie und der Kopf hinter dem Gadget Blog mit dem besonderen Augenmerk auf Reisen und Urlaub.

Mehr erfährst Du auf der About-Seite.

Ähnliche Artikel
Reise Wasserkocher
Reise Wasserkocher: Mini Wasserkocher 0,5 Liter oder 1 Liter für Reise und Urlaub
Reisestativ
Reisestativ: Empfehlungen für das beste Reise-Fotostativ
Reisefön: Klappbare und extra leichte Reisehaartrockner
Weekender-Tasche
Weekender-Tasche: Schicke Reisetaschen

Kommentar schreiben

Dein Kommentar*

Dein Name*
Deine Webseite

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Veröffentlichung des Kommentars gemäß Datenschutzerklärung elektronisch erhoben und gespeichert werden.